Pleiward, dat geiht d´r good bilangs
Jan


NEWS

🔴 Die SPVGG Nordstern Upleward begrüßt Jan Steenhardt ganz herzlich in neuer Position👋

📣„Mit Stolz darf ich Verkünden, das Jan mit sofortiger Wirkung als neuer Headcoach unserer 1.Herren an der Seitenlinie stehen wird.

Als Co-Trainer wird er dabei weiterhin von Christian Veldkamp unterstützt. Veldy hat auch seine Zusage für die neue Saison gegeben👊, worüber ich sehr glücklich bin. Auf Georg Heeren werden Jan und Veldy als Torwart-Trainer💪 weiterhin zählen können, somit denke ich haben wir ein tolles Team, die bereit stehen für eine evtl. startende Rückrunde und vor allem für die neue Saison.“ so der 1. Vorsitzende Reinhard Fischer.


Unser Vorsitzender Reinhard Fischer und Andre Meiners 2.Vorsitzender traten mit Jan in Kontakt und bemühten sich ihn für den Trainerposten der 1.Herren zu gewinnen. Schnell erkannte man das die Interessen und Vorstellungen übereinstimmen und man einigte sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit, die mit sofortiger Wirkung beginnen wird.


An dieser Stelle bedankt sich die SPVGG bei unserem SG-Partner TuS Pewsum, die diese Entscheidung zur Rückrunde voll unterstützen. Eine weitere Zusammenarbeit als SG Upleward1/PewsumU23 wird es in der neuen Saison allerdings nicht mehr geben, da die Personaldecke des TuS eine ausreichende Spielerbeteiligung innerhalb der SG nicht gewährleisten kann.


🎤„Die Suche nach einem HEADCOACH verfolgen wir schon lange und wir bedanken uns bei Thorsten Ulferts und Hinrich van Gerpen, die zu Saisonbeginn die Aufgaben zusammen mit Veldy temporär übernommen haben. Mit Jan haben wir einen jungen neuen Trainer installieren können, der die SPVGG und vor allem die #beachboys tief im Herzen💖 verankert hat. Wir trauen ihm eine erfolgreiche Trainerlaufbahn zu und sind sehr froh, das er damit bei uns in seinem Verein startet.“ so Meiners.


In einem ersten Interview stand Jan uns für ein paar Fragen zur Verfügung.


P: Hallo Jan, wir begrüßen dich herzlich als neuen Coach der 1.Herren. Was hat dich dazu bewegt eine Trainerlaufbahn zu starten?


J: Schon während meiner aktiven Laufbahn ist der Wunsch gewachsen an der Seitenlinie zu stehen und eine Mannschaft als Trainer zu leiten. Nach den sehr positiven und konstruktiven Gesprächen mit dem Vorstand war mir schnell klar, dass ich die einmalige Gelegenheit nutzen möchte in meinem Verein, meine Laufbahn als Trainer zu beginnen und etwas zurück zu geben.


P: Wie ist der erste Eindruck von unserer Mannschaft?


J: Da ich den Großteil der Mannschaft noch aus meiner aktiven Zeit kenne, ist es nicht direkt ein erster Eindruck, ich sehe eine intakte und talentierte Truppe, die nicht anhand der Tabelle zu bewerten ist.


P: Corona spielt zurzeit eine große Rolle im Verein und den Mannschaften. Wie wird die Vorbereitung bei Dir laufen?


J: Die aktuelle Situation ist sicher für jeden einzelnen sehr belastend, ich hoffe nur das in naher Zukunft wieder die Möglichkeit besteht mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen. Bis dahin werden wir uns individuell oder im Duo versuchen mit Lauftraining eine Grundkondition zu verschaffen, damit wir sobald es möglich ist die Zeit auf dem Platz intensiv nutzen können.


P: Wie möchtest du spielen lassen? Worauf legst du Wert?


J: Mein Ziel ist es mit der Mannschaft eine kompakte und stabile Defensive zu stellen auf der dann alles weitere aufgebaut werden kann. Unabhängig der Spielweise ist für mich oberste Priorität, dass die Mannschaft Charakter und Willen zeigt, Spaß am Fußball hat und geschlossen Auftritt.


P: Hast du dich schon über die aktuelle Ostfrieslandklasse A informiert? Wie schätzt du die Situation ein?


J: Eine konkrete Einschätzung ist in der aktuellen Zeit sehr schwer, nach der langen Pause stehen alle Mannschaften nahezu bei 0. Ich erwarte jedoch in jedem Spiel einen fitten und aktiven Gegner, die Liga ist für mich sehr ausgeglichen und es wird keinen einfachen Gegner geben.


P: Welches Ziel verfolgst du mit unserer Mannschaft in der Rückrunde? Was hast du für Ziele für die neue Saison?


J: Mein persönliches Ziel ist es der Mannschaft mit viel Spaß ein „Wir Gefühl“ zu vermitteln, dass sich auf dem Platz widerspiegelt. Die richtige Einstellung auf und neben dem Platz wird dafür sorgen, dass die Mannschaft ansehnlichen und kurzweiligen Fußball zeigt. Für die Rückrunde, sowie für kommende Saison habe ich ein recht einfaches Ziel: Ich möchte jedes Spiel unabhängig vom Gegner gewinnen.


P: Welcher Trainer hat dich am meisten in deiner Laufbahn geprägt?


J: Ich hatte in meinen aktiven Jahren immer das Glück sehr engagierte Trainer zu haben. Den größten Einfluss aus sportlicher Sicht hatten sicher Andre Popp sowie in den letzten Jahren Sano (Reinhard Heyen) der mir sportlich wie auch menschlich viel mitgegeben hat.


P: Was ist dein Lieblingsverein in der Bundesliga/international?


J: Werder Bremen


P: Welche Worte möchtest du der Mannschaft zum Abschluss noch mit auf den Weg geben?


J: Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Weg und hoffe das wir #pleiwedbeach erfolgreich und würdig vertreten werden.


Wir bedanken uns herzlich bei Jan Steenhardt für das Interview und wünschen viel Erfolg und eine schöne Zeit bei der SPVGG Nordstern Upleward 🤘🤘

Vielen Dank an unsere Partner
Aktivitäten
Punktspiel DC Nordstern I gegen DF La Familia II (DC Nordstern)
16:00 - 23:30 Samstag 13. Mär
U45 UpLoPe - WT Loppersum 2 (U45 Upleward-Loquard-Pewsum)
16:00 - 18:00 Samstag 20. Mär
Upleward A-Platz
U23 UpLo - FC Frisia Emden 2 (U23 Upleward-Loquard)
14:00 - 16:00 Sonntag 21. Mär
Loquard , A-Platz
Süderneulander SV - SG Upleward 1/Pewsum U23 (1.Herren)
14:00 - 16:00 Sonntag 21. Mär
Süderneuland
SG Greetsiel/Pilsum/Manslagt 2 9er - U45 UpLoPe (U45 Upleward-Loquard-Pewsum)
16:00 - 18:00 Samstag 27. Mär
Manslagt
Facebook
Neuigkeiten
Es wurden noch keine Vereinsneuigkeiten erstellt
Kontaktformular

Spvgg. "Nordstern" Upleward e.V.

Sportplatzweg 7

26736 Krummhoern - Upleward

Tel. erreichbar jeden Montag von 19:30 - 21:00Uhr

Telefon: 04923 - 7355